Update Sperren

Huawei drohen Andriod Update Sperren

Update Sperren

Als ich heute früh mal wieder munter durch Facebook stöberte fand ich eine Meldung die ich mehr als Unmöglich fand. Huawei hat es ungewollt auf eine Schwarzeliste geschafft die wirtschaftliche Nachteile mit sich bringt, dabei bezieht Huawei selbst viele Komponenten aus den USA und soll nun abgestraft werden. Ältere Smartphones sollen von diesen Update-Sperren wohl unberührt bleiben, jedoch erreicht jedes Endgerät mal das Ende seines Lebenszyklus.

Das Komponentenproblem wird sich wahrscheinlich über kurz oder lang nahezu selbst erledigen und auch bei den Betriebssystemen gibt es einiges an Auswahl. Vier mobile Betriebssysteme möchte ich hier kurz Vorstellen da diese bereits im Einsatz sind oder einfach von sich überzeugen können.

Zum Schluss kann ich meinen Sarkasmus nicht ganz für mich behalten und gratuliere einer gewissen Person dazu, das wohl noch keiner vor ihm so sehr der eigenen Wirtschaft schaden konnte wie er. Für jemanden der selbst aus dem Wirtschaftssektor stammt eine Glanzleistung!

Ubuntu Touch (Ubports)

Ursprünglich direkt von Canonical entwickelt, wird Ubuntu Touch mittlerweile durch Ubports weiter entwickelt. Ubuntu Touch basiert wie Android auf Linux und ist somit eine nennenswerte Alternative. Da es sich hier bei um ein Open-Source OS handelt gibt es natürlich auch eine aktive Community die sich um de Entwicklung von Apps und OS kümmert, das OS selbst hat ähnliche Sysemanforderungen wie Android. Nachteil ist tatsächlich eine sehr magere Kompalibitätsliste, die Hoffentlich noch größer wird.

Mehr Informationen zu Ubuntu Touch und dessen Installation gibt es direkt auf der Herstellerseite: ubuntu-touch.io.

Ubports

KaiOS

kaiostech

Basierend auf auf dem eingesteltem FirefoxOS bietet KaiOS einige nennenswerte Möglichkeiten, abgesehen davon das dieses OS kaum Speicherplatz verbraucht (ca. 250MB), ist es möglich Apps mit gängigen Webtechniken zu programmieren. Dieses OS passt tatsächlich ganz gut zu Low-Budget-Geräten die sonst durch Android oder Ubuntu Touch ausgebremst werden würden. Es werden bereits Geräte vertrieben die dieses kleine, schlanke und damit auch schnelle OS verwenden.

Mehr Informationen zu KaiOS gibt es direkt auf der Herstellerseite: kaiostech.com.

Tizen

Tizen wird bereits auf vielen Endgeräten wie Smartphons, Tablets und Watches verwendet. Auch dieses OS basiert auf Linux, ist jedoch schon wesentlich weiter in der Entwicklung, obwohl es auch mal eine kleine Panne gab, 2017 wurden viele Sicherheitslücken entdeckt die erst weit nach bekannt werden gefixt worden sind. Spannend an Tizen ist zusätzlich das es auch auf Smart Cameras als OS verwendet werden kann.

Mehr Informationen zu Tizen und dessen Installation gibt es direkt auf der Herstellerseite: tizen.org.

tizen

postmarketOS

pmos

Dieses OS hat ein sehr lobenswertes Ziel: längere Lebenszeit für Smartphones und basiert ebenfalls auf Linux. postmarketOS läuft bereits auf über 100 verschiedenen Endgeräten und ist somit durch aus der Favorit dieser kleinen Liste. Abgesehen von der Kompalibität ist das was dieses OS erreichen will mehr als zu begrüßen, eine längere Lifetime bedeutet auch Resourcen und Energie zu schonen womit es sich wesentlich Ehrgeiziger als seine Konkurrenten zeigt. Ob Hersteller natürlich von Haus aus auf ein solches OS zurückgreifen würden ist fraglich.

Mehr Informationen zu postmarketOS gibt es direkt auf der Herstellerseite: postmarketos.org.

von Thorsten Wolske

Last modified: May 20 2019 11:43:16.

Diese Website verwendet Cookies. Datenschutzrichtlinien